Tagesablauf

 

07.15 Uhr bis 08.30 Uhr 
Die Kinder kommen an.


07.15 Uhr bis 07.45 Uhr 
Kinder, mit gebuchtem Frühdienst, werden gemeinsam in einem Gruppenzimmer betreut.


07.15 Uhr bis ca. 11.00 Uhr
Freispiel mit Brotzeit
Ab 08.30 Uhr findet ein Morgenkreis statt, in dem sich die Kinder und Mitarbeiterinnen in den Gruppen begrüßen, ein Morgenlied singen und den Tagesablauf besprechen.

Im Freispiel entscheiden die Kinder selbst, was sie gerne tun möchten. Hier können sie ihren Spieltrieb ausleben. Sie suchen sich ihr Spielmaterial und ihren Spielpartner aus, setzten sich selbst Ziele und Spielaufgaben und bestimmen von sich oder mit Unterstützung der pädagogischen Mitarbeiter, Verlauf und Dauer eines Spiels. Dafür stehen Funktionsbereiche und Räumlichkeiten mit unterschiedlichen Materialien zur Verfügung.
In spielerischer Auseinandersetzung mit der Umwelt entfaltet das Kind seine Stärken und lernt gleichzeitig seine Fähigkeiten und Grenzen kennen.
Im Umgang mit Spielpartnern gewinnt es soziale Reife und entwickelt Lebenstüchtigkeit.
Parallel zum Freispiel gibt es konkrete Angebote in Bereichen der Schulvorbereitung, der Kreativität, der Bewegung,  der Naturwissenschaften, Literacy sowie Projektarbeiten.


11.00 Uhr bis ca. 11.30 Uhr
 Stuhlkreis
Der Stuhlkreis ist ein wichtiger Punkt im Tagesverlauf. Hier erleben sich die Kinder als Gemeinschaft.
Er wird situationsorientiert gestaltet und beinhaltet Bereiche
- der Wertorientierung und Religiösität
- der Sprach- und Medienkompetenz
- der naturwissenschaftlichen Kompetenzen
- der Musik
- der Kunst und Kultur
- der Bewegung


11.30 Uhr bis 17.00 Uhr  
Freispiel und Aktivitäten je nach Witterung im Garten oder in den Gruppenräumen.

 

11.30 Uhr bis 13.00 Uhr  
Mittagstisch für Kinder mit entsprechender Buchung.

 

Die Abholzeit  beginnt entsprechend der Buchung ab 12.00 Uhr.